Prepaid Trio Wüstenrot

VISA Prepaid Trio von Wüstenrot – Zahlungsverkehr aus einer Hand

Der Name Wüstenrot wird zu allererst mit Bausparen in Verbindung gebracht. Seit Gründung Anfang der 1920er-Jahre ist die Wüstenrot Bausparkasse AG mit Sitz in Ludwigsburg ein bundesweit führender Bausparanbieter. Der Firmengründer und Publizist Georg Knopp verfolgte schon damals das Ziel, mit Hilfe zur Selbsthilfe zum Eigenheim zu kommen. Aus den Anfängen vor knapp einem Jahrhundert ist mittlerweile ein breitaufgestellter Dienstleister geworden. Zu den Unternehmen der Firmengruppe gehört die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank. Sie ist eine Voll- beziehungsweise Universalbank nach dem Kreditwesengesetz KWG. Als solche bietet sie ihren Kunden das gesamte Leistungspaket rund um den Zahlungsverkehr an. Dazu gehört auch das Dreifachangebot Girokonto + Girokarte + Kreditkarte. Das Girokonto als ein Guthabenkonto beinhaltet als Kreditkarte die VISA Prepaid. Die wiederum wird in mehreren Ausführungen angeboten.

Prepaid Trio von Wirecard bei Wüstenrot

Ein aktuelles Angebot der VISA Prepaid Kreditkarte von Wüstenrot ist das Prepaid Trio der Wirecard Bank. Die Kooperation zwischen den beiden Finanzdienstleistern Wüstenrot und Wirecard macht es möglich, dieses Trio von Girokonto + Girokarte + VISA Prepaid Kreditkarte von Wüstenrot über die Dienstleistungsplattform von Wirecard anzubieten. Die Wirecard AG mit ihrem Firmensitz in der bayerischen Gemeinde Aschheim bei München wurde kurz vor der Jahrtausendwende gegründet. Knapp zwei Jahrzehnte später ist Wirecard ein weltweit agierender Technologie- und Finanzdienstleister. Wirecard ist seit jeher börsenorientiert. Heutzutage liegt der Börsenwert deutlich über dem der Deutschen Bank AG. Somit ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Wirecard in den DAX als den ersten und renommiertesten deutschen Aktienindex „aufsteigt“. Im DAX werden die 30 größten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes geführt; sie repräsentieren etwa 80 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung aller bundesweit börsennotierten Aktiengesellschaften. Mit Wirecard hat Wüstenrot einen buchstäblich starken, den zurzeit deutschlandweit wohl stärksten Partner an seiner Seite.

Prepaid Trio und seine Kostenstruktur

Das leistungsstarke Wirecard-Angebot von Wüstenrot ist nicht ganz kostenfrei zu haben. Die erstmalige Einrichtung kostet eine Einmalgebühr von 39 Euro. Für das Trioangebot werden monatliche Gesamtgebühren von zurzeit 6,95 Euro, jährlich somit 83,40 Euro oder knapp 84 Euro berechnet. Ein Bestandteil dieser Kostenstruktur ist die Wüstenrot Prepaid VISA Kreditkarte. Dem Benutzer bleibt es selbst überlassen zu entscheiden, wie er für sich intern diese Kosten aufteilt. Sieben Euro monatlich ist zwar nicht kostenlos, andererseits aber auch keine „Unsumme“ für das Package an Dienstleistungen. Es basiert insgesamt auf Guthabenbasis. Um den Zahlungsverkehr über Prepaid Trio abwickeln zu können, muss das Girokonto mit einem dementsprechenden Guthaben versehen sein. Sämtliche Geldverfügungen mit Onlinebanking, mit der Girokarte sowie mit der Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte werden gebündelt über das eine Girokonto abgewickelt.

Prepaid Trio VISA von Wüstenrot ohne Schufa

Der Kontoinhaber und Kreditkartenbenutzer hat die Gewissheit, dass sein Prepaid Trio eine absolut vertrauliche Bankverbindung bleibt. Niemand außer Wüstenrot, Wirecard und dem Kontoinhaber erfährt davon. Da es sich um ein Guthabenkonto mit Prepaid VISA Kreditkarte von Wüstenrot handelt, ist damit weder für Wüstenrot noch für Wirecard ein finanzielles Risiko verbunden. Eine Bonitätsprüfung für die Kontoeröffnung ist überflüssig, und auf die anschließende Eintragung wird im Gegensatz zu anderen Banken und Sparkassen verzichtet. Prepaid Trio von Wüstenrot ist ein geradezu ideales Angebot, wenn Girokonto sowie Kreditkarte diskret genutzt werden sollen. Ein Beispiel dafür ist das Zweit- oder Drittkonto mit Onlinebanking und Kreditkartenbenutzung für separate, ganz vertrauliche Buchungsvorgänge, von denen niemand erfahren soll.

Kartengebühren im In- und im Ausland

Die Prepaid Trio VISA Kreditkarte von Wüstenrot/Wirecard kann an allen Geldautomaten mit dem VISA-Logo genutzt werden. Die Gebührenstruktur ist von Automatenanbieter zu Automatenanbieter recht unterschiedlich. Der Karteninhaber muss bundesweit davon ausgehen, für jedes Geldabheben eine mittlere einstellige Gebühr zu zahlen. Angezeigt wird sie während des Buchungsvorganges; und zwar so frühzeitig, dass die Barverfügung ohne Kosten abgebrochen werden kann. Im Ausland mit Eurowährung werden keine Gebühren für die Benutzung von VISA-Geldautomaten berechnet. Außerhalb der Eurowährung, also in der jeweiligen Landeswährung beträgt die Fremdwährungsgebühr 1,5 Prozent des verfügten Betrages. Das gilt für bargeld- und für kontaktloses Bezahlen einerseits sowie für Barverfügungen am Geldautomaten andererseits.

Prepaid Trio online beantragen und kurz darauf freischalten

Der Antrag für das Wüstenrot-Angebot Prepaid Trio von Wirecard ist in wenigen Minuten gestellt. Den Zugang bietet die Website www.prepaidtrio.de . Die dortige Eingabemaske wird ausgefüllt und mit einem abschließenden Mausklick an Wirecard abgeschickt. Die Bestätigung folgt postwendend per E-Mail. Der Antrag gilt für die drei Trio-Leistungen Girokonto, Girokarte und Prepaid VISA Kreditkarte. Als nächster Schritt folgt die Bezahlung der Einmalgebühr von 39 Euro für das Einrichten von Prepaid Trio. Nach Gutschrift bei Wirecard bekommt der potentielle Kontoinhaber online einen Link zur Legitimation bei der Deutschen Post AG zugeschickt. Nach dem Kreditwesengesetz ist jedes Kreditinstitut dazu verpflichtet, die Identität des Neukunden zu prüfen beziehungsweise festzustellen. Dieses Postident-Verfahren erfolgt in der Postfiliale, nicht in einer Postagentur. Der Antragsteller legitimiert sich mit Personalausweis oder mit Reisepass + Wohnsitznachweis. Das Postident-Verfahren ist kostenlos. Im dritten Schritt ist Wirecard an der Reihe. Das Trio-Girokonto wird eröffnet, und Girokarte sowie Prepaid VISA Kreditkarte nebst der jeweiligen PIN werden mit jeweils getrennter Briefpost zugeschickt. Danach kann der Neukunde von Trio Prepaid das Girokonto sowie Giro- und Kreditkarte online freischalten.

VISA Prepaid Trio von Wüstenrot – leistungsstarkes Zahlungsmittel ohne Zusatzleistung

Der US-amerikanische Kreditkartenherausgeber VISA Inc. mit Stammsitz in der Kleinstadt Foster City im Bundesstaat Kalifornien ist Garant für die weltweite Nutzbarkeit seiner Kreditkarten Marke VISA. Das gilt auch für die VISA Prepaid Trio von Wüstenrot. Nutzbar ist die VISA Prepaid Kreditkarte an weltweit knapp 1 Mio. Geldautomaten sowie an bis zu 35 Mio. Akzeptanzstellen.

Neben dieser beeindruckenden Bezahlfunktion bietet die Prepaid Kreditkarte keine weiteren Features oder Zusatzleistungen; abgesehen von einem fünfprozentigen Rabatt bei ausgewählten Reisebuchungen. Der tägliche Verfügungsrahmen am Geldautomaten ist auf 500 Euro begrenzt. Innerhalb des Trioangebotes mit Girokonto, Girokarte und Kreditkarte ist die VISA Prepaid Trio von Wüstenrot ungeachtet ihrer schlanken Geschäftsstruktur ein leistungsfähiges Angebot, dem der Kontoinhaber viel abgewinnen kann.

Da in der heutigen Zeit gegen Ende der 2010er-Jahre die Kreditinstitute vermehrt dazu übergehen, wieder monatlich laufende Kontoführungsgebühren zu berechnen, verbleibt als einziger Wermutstropfen, aber auch als Gegenleistung für die absolute Diskretion lediglich noch die Einmalgebühr zur Kontoeröffnung.